DEIN KOCHEVENT IN DER SCHMECKEREI

Dein Kochevent ist so vielseitig wie Du selbst und gerne auch
maßgeschneidert. Je nach Personenzahl und Anlass erfinden wir gemeinsam in einem Gespräch das perfekte Menü für Dich und Deine Gäste. Der Leitgedanke bei unseren Events ist:
„Es beginnt in der Küche und es endet in der Küche, zwischen- durch ist hier ebenfalls immer was los.“
Das Wohnzimmer der Gastlichkeit ist also schlicht die Küche selbst die Familie unter den Zimmern.
Unsere Kochevents bieten wir bereits ab sechs Personen an und bis zu maximal 20 Personen.
 

GUT ZU WISSEN

ZEITEN
Dein Event ist auf drei Stunden ausgelegt.

Das heißt: zwei Stunden zum kochen und eine Stunde zum essen, plaudern und auslaufen lassen des Abends.

Bei uns ist es so schön, dass unsere Gäste meistens länger bleiben möchten – das ist kein Problem: bis zu maximal einer Stunde verlängern wir für Dich kostenlos.

Das heißt:
Insgesamt vier Stunden Aufenthalt in der Schmeckerei. Ab der vierten Stunden bieten wir Dir zu einer Pauschale von 300,00 € pro angefangener Stunde an, auch weiterhin die Schmeckerei zu nutzen.

Gerne kannst Du Zusatzstunden vorab buchen, oder am Abend vor Beginn dieser weiteren Stunde den Betrag begleichen.

KOSTENRAHMEN
Für ein Kochevent bis zu 10 Personen kannst Du etwa mit 2.000,00 € rechnen. Das kommt natürlich auch auf das ausgewählte Menü an.

GETRÄNKE
Alle Getränke sind stets inklusive. Softgetränke, Bier, Wein und Wasser stehen Dir und Deinen Gästen zur Verfügung. Ihr könnt Euch aus unserem großen Kühlschrank selbst bedienen – während des Essens werdet Ihr natürlich gerne auch von uns bedient.

AUSRÜSTUNG
Selbstverständlich stellen wir allen Teilnehmern für die Dauer der Veranstaltung Schürzen zur Verfügung.

ENDREINIGUNG
Natürlich müsst Ihr weder aufräumen noch spülen, darum kümmert sich unsere reizende Assistentin.

DER ABLAUF DEINES EVENTS

Begrüßung mit Sekt, Prosecco, Glühwein, oder Bowle aber auch mit Säften, Softs und alkoholfreiem Sekt oder Punsch – je nach Wunsch

Vorstellung der Rezepte und Kücheneinweisung, u.a. auch Verteilung der Schürzen oder Vorbinder.

Gruppenbildung: Die Aufteilung in Gruppen trägt sehr zur Dynamik in der Küche bei: während die eine Gruppe das Dessert vorbereitet – weil zum Beispiel die Pavlova lange im Ofen trocknen muss – ist die “Vorspeisengruppe” vollends damit beschäftigt, den Abend zu genießen, mit tiefen Gesprächen oder aber mit genauer Prüfung der “Dessertgruppe”.

Wir kochen in Gruppen von etwa 5 Personen, je nach personeller Stärke des Events.

Zubereitung der Speisen unter unserer Begleitung (ca. 2h).

Genießen: Sobald die letzte Gruppe den Kochlöffel zu schwingen aufhört, setzt Ihr Euch und genießt. Ab jetzt servieren wir Euch die von euch zubereiten Speisen.