Pressebereich Nadine Dorau

Interviewanfragen stellen Sie bitte direkt an nadine@seimein-gast.de.

Presse - Nadine Dorau
Sei mein Gast - Buch -Publikationen

Das Buch

Sei mein Gast

In diesem Buch von Nadine Dorau gibt sie nicht nur Ratschläge für die perfekt geplante Hochzeit oder eine spektakuläre Motto-Party, sondern lässt den Leser auch an ihren ganz persönlichen Erfahrungen und ihrer Philosophie rund um das Thema Gastlichkeit teilhaben. Ihre sprühende Kreativität und Energie machen einfach Lust, sofort eine spektakuläres Fest zu planen und umzusetzen – um Freunde und Familie mit einem unvergesslichen Erlebnis zu begeistern.

Podcast

Party Possible

Stilpunkte Artikel

Nadine Dorau: Ein Geschenk des Himmels – Gastgeberin in Perfection

The Grow Artikel

Bist du sozial nachhaltig?

Die Erhaltung unserer Werte und unserer Welt

Sustainable Development Goals (SDGs)

Kundenstimmen

Unter unserer werten Kundschaft finden sich hidden Champions, Celebrity’s, Hochadel, Großunternehmer und die kleinste private Familie. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir unter strengster Beachtung jeder Privatsphäre die Events ausstatten und darum keinerlei Informationen, Namennennung oder Ähnliches herausgeben.

Pressebilder zum Download

Offizielles Logo zum Download

Historie

Der Schmeckerei und unserem Tun zu grunde liegend ist eine ganze Dynastie an Vorfahren, die stets die Versorgung des Volkes und des Hofes übernommen hat. Wir leben Gastfreundschaft und leibliches Wohl. 

Seit Generationen im Dienste der Menschheit.

Seit Generationen am Puls der Zeit.

Wer wären wir ohne unsere Vorfahren? Genau! Gar nicht da! Ich freue mich sehr, dass die Schmeckerei sich in den 2020ern noch immer in der gleichen Linie befindet, die unsere Vorfahren schon vor Jahrhunderten praktizierten. Ein Unternehmen von Generation zu Generation zu tragen ist eine Heruasforderung und ein Geschenk zu gleich und mit spätestens jedem Jahrzehnt änderten sich damals, heutzutage würde ich sogar sagen mit jedem Atemzug, das was wichtig ist – um am Puls der Zeit, bedürfnissgerecht zu versorgen. Ich bin sehr stolz, dass es neben all meinen Vorfahren auch mir gelungen ist unser Familienvermächtniss in die neue Zeit, ja sogar in ein neues Jahrtausend zu führen.

Vom Hoflieferanten, über das Einkehrhaus, die Metzgerei bis hin zur heutigen Schmeckerei – im Wandel der Zeit und doch am Puls dieser, eine schönere Art zu arbeiten, kann ich mir nicht vorstellen.

Das Erbe der Beständigkeit.